Band-History  

Januar 2005

 

Reinhard (Keyboards), Monika (Sängerin) und Bernd (Drums) gründen am 15. Januar mit Hermann (Gitarre), Manfred (Bass) und Stefan (Solo Gitarre) die neue Band in unserem neuem Übungsraum in Papenburg und führen die Story weiter.

Februar 2005

 

Es wird das Programm der alten ADRENALIN-Band sondiert, analysiert und teilweise verworfen. Die verbleibenden Songs werden durchgespielt - für die “neuen” Gitarreros kein Problem! Die ersten neuen Songs kommen hinzu, die Zeit drängt: Der erste Autritt kündigt sich an am 11. März in Breddenberg (Emsland).

März 2005

 

Am 11. März also unser erster Gig mit drei neuen Gitarreros: Am Abend vorher wird (ohne Roadies) in 1 1/2 Std. aufgebaut, das Programm angespielt, alles o.k. für morgen! - Der Auftritt beginnt mit: “Have You Ever Seen The Rain”. Nach ein paar Takten - Vorhang auf - ADRENALIN im Dunkeln und im Nebel - dann, zum ersten Refrain gleißendes Licht - und wir spielen, als ob wir nie was anderes gemacht haben... Dem DJ an dem Abend sei nochmals gedankt, denn unser Act hat ihm viel zu lange gedauert...

April 2005

 

Die Hütte, in der wir proben, wird allmählich etwas gemütlicher; ein schall-und wärmegedämmter Boden wird eingebaut, die Wände werden rot verkleidet und wir haben eine Sofaecke eingerichtet (sponsored by Fam. Ludden aus Dörpen). Das Repertoire wird erweitert, denn der nächste Termin wartet schon auf uns: 21. Mai im RED RIVER in Papenburg.

Mai 2005

 

Die Plakate sind verteilt, es kann losgehen: ca 22.30 Uhr legen wir los, in der Hoffnung, das der Laden noch etwas voller wird. So recht hat sie sich nicht erfüllt, aber die Leute, die gekommen sind, blieben bis zum Schluß...

Juni 2005

 

Der Proberaum wird vollendet, und einige neue Stücke werden einstudiert.

Juli 2005

 

Am 9. Juli sind wir im VIVA MEXICO (Purzelbaum) in Papenburg. Zum Ende des Aufbauens muß der Keyboarder noch mal eben schnell über den Monitor springen: Bänderriß! Trotzdem war der Gig vor vollem Haus nicht schlecht, und nicht nur der Fuß war blau ... Eine Woche später findet in Rhede die Sommerparty statt, leider mit nicht so viel Publikum, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch!

Sept. 2005

 

Am 30. September sind wir in Börger auf einer Geburtstagsfete live on Stage. Ein gemütlicher Abend mit kleinem Equipment und teilweise hohem C2-Pegel...

Okt.2005

 

In Rhede sind wir am 1. zum 2. Mal in diesem Jahr. Die Fete war denkbar schlecht besucht, aber mit der Thekenmannschaft ging`s dann doch noch ganz gut.

Nov.2005

 

Am 12. fahren wir nach Münster zum MONASTERIA-Yachtclub, wo wir aus  Anlass des 50. Wiegenfestes von ULI SCHINDLER spielen. Es war eine Superparty mit sehr gutem Essen, vielen Einlagen und Super-Stimmung. (Der Taxifahrer zum Hotel konnte nur nicht 6 Musiker in seinem Auto unterbringen)....

Dez.2005

 

Letzter Auftritt in diesem sehr gut gelaufenen ersten Jahr der neuen Adrenalin-Band: Wir sind zum 2. Mal im VIVA MEXICO in Papenburg und es wurde wieder mal 2 Sunden später als geplant...

 

Copyright © 2003-2010 by R.Sch.